Homematic IP Starter Set Heizen HmIP-SK16 + Heizkörperthermostat und Fenster- und Türkontakt unter Hausautomation
Homematic IP Starter Set Heizen HmIP-SK16 + Heizkörperthermostat und Fenster- und Türkontakt

Homematic IP Starter Set Heizen HmIP-SK16 + Heizkörperthermostat und Fenster- und Türkontakt

Marke / Kategorie: Hausautomation

Das Starter Set Heizen steigert nicht nur den Wohnkomfort, sondern sorgt gleichzeitig für bis zu 33 % Energieeinsparung. Möglich wird dies durch eine automatische, bedarfsgerechte Regelung der jeweiligen Raumtemperatur über Homematic IP Heizkörperthermostate. Homematic IP Starter Set Heizen, HmIP-SK16 Die Einrichtung ist denkbar einfach: Kostenlose App herunterladen, QR-Codes der Geräte scannen, einem Raum zuordnen und nach Bedarf das voreingestellte Heizprofil anpassen – fertig. Natürlich kann die Temperatur auch jederzeit manuell direkt am Heizkörperthermostat verändert werden. Übrigens: Für den Austausch der Heizkörperthermostate wird lediglich der alte ab- und der neue angeschraubt. Das Ablassen von Wasser oder ein Eingriff in die Heizungsanlage sind nicht nötig. Die Nutzung des Homematic IP Systems erfolgt ohne die Eingabe persönlicher Daten, sodass Sie sich um diese nicht sorgen müssen. Auch der ungewollte Zugriff durch Hacker ist dank gesonderter Verschlüsselung ausgeschlossen. Bei Bedarf kann das Set jederzeit zu einer vollumfassenden Smart-Home-Lösung ausgebaut werden. So können zum Beispiel Fenster- und Türkontakte eingebunden werden, um die Temperaturen beim Lüften automatisch herabzusenken. Weitere Anwendungsbereiche sind unter anderem die automatische Lichtsteuerung oder Produkte zur Alarmierung bei Brand und Einbruch. Das Starter Set Heizen für den einfachen Einstieg in intelligentes, energiesparendes Heizen. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel Einfache und intuitive Einrichtung: App herunterladen, Homematic IP Access Point an den Router anschließen, QR-Codes scannen, die Geräte in der App einem Raum zuweisen und bei Bedarf das Heizprofil anpassen – das ist einfach smart! Einfache Anpassung der jeweiligen Raumtemperatur über die kostenlose Smartphone-App oder direkt am Gerät Homematic IP stellt Datenschutz und -sicherheit an erste Stelle. Das System lässt sich ohne die Eingabe persönlicher Daten nutzen und jegliche Gerätekommunikation ist gesondert verschlüsselt Flexible Erweiterung zu einem umfassenden Smart-Home-System möglich, beispielsweise mit Fenster- und Türkontakten, Wandthermostaten oder Sicherheitsprodukten Die Einsatzmöglichkeiten mit Homematic IP Sicherheit und Alarm Rollläden, Jalousien und Markisen Raumklima und Heizungssteuerung Zutritt Wetter und Umwelt Lichtsteuerung   Homematic IP Heizkörperthermostat und Fenster- und Türkontakt Mit dem elektronischen Heizkörperthermostat erstellen Sie Ihre indviduellen Heizprofile, stellen die Temperatur bei Bedarf wie gewohnt manuell ein oder lösen ein schnelles Aufheizen (Boost) aus. Durch das Zusammenwirken mit dem Fenster- und Türkontakt sparen Sie noch mehr Heizenergie, denn während des Lüftens wird die Temperatur automatisch abgesenkt.  Die Installation des Starter-Sets ist besonders einfach, und sie kann, da spurlos wieder entfernbar, auch sehr gut in der Mietwohnung vorgenommen werden. Es muss kein Eingriff in die Heizungsanlage erfolgen, kein Wasser abgelassen, kein Heizungsmonteur gerufen werden. Einfach das vorhandene Heizungsventil abnehmen und den elektronischen Heizkörperthermostat aufsetzen. Er passt unmittelbar auf die meisten Heizungsventile, zusätzlich sind ein Danfoss-Adapter und ein zusätzlicher Stützring im Lieferumfang. Die Montage auf anderen Ventilen ist mit speziellen Adaptern möglich. Der Fenster- und Türkontakt wird, wie der zugehörige Auslösemagnet, einfach mit Klebeband auf Fensterrahmen und Fensterflügel angebracht – fertig! So fährt Ihre Heizung automatisch runter sobald das Fenster geöffnet wurde, und Sie vermeiden das unnötige Heizen beim Lüften. Bei Bedarf erweitern Sie Ihre Heizungssteuerung Raum für Raum – Heizkörperthermostat und Fenster- und Türkontakt werden jeweils sicher miteinander per Funk verbunden. Das Einsteigersystem ist sowohl als Stand-alone-System betreibbar, kann aber auch bei der späteren Installation eines Smart Home Systems nahtlos in dieses integriert werden (Homematic IP/Homematic). So können Sie preiswert und Schritt für Schritt in die Hausautomation einsteigen und haben eine Investitionssicherheit für Ihre Komponenten. Individuelle Heizungssteuerung per einstellbarem Heizprofil und automatische Absenkung der Heizungstemperatur beim Lüften Ermöglicht eine Heizkostenersparnis von bis zu 33 %* 1 Der Heizkörperthermostat ersetzt herkömmliche Thermostate und kann ohne Ablassen von Wasser oder Eingriff in die Heizungsanlage montiert werden Passend für Ventile aller gängiger Hersteller (M30 x 1,5 mm)* 2 Der Fenster- und Türkontakt erkennt zuverlässig geöffnete bzw. geschlossene Fenster/Türen über einen Magnetkontakt Manuelle Bedienung direkt am Heizkörperthermostaten möglich, z. B. Einstellen der Heizprofile, Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion für ein schnelles Aufheizen des Raumes Direktes Verknüpfen beider Geräte (Heizkörperthermostat und Fenster- und Türkontakt) zum automatischen Absenken der Raumtemperatur beim Lüften Temperaturänderungen und Heizprofile werden automatisch an angelernte Heizkörperthermostate übertragen In Kombination mit einer Homematic IP Alarmsirene kann der Fenster- und Türkontakt auch als Sicherheitslösung eingesetzt werden. Beim Öffnen eines Fensters oder einer Tür wird automatisch ein lautstarker Alarm ausgelöst Besonders zuverlässiges Funkprotokoll auf 868-MHz-Basis, bidirektional Kann mit dem Homematic IP Access Point in Verbindung mit der Homematic IP App (keine Folgekosten), der Homematic Zentrale CCU2, der Smart Home Zentrale CCU3 oder dem ELV Homematic Funkmodul für Raspberry Pi betrieben werden Verwendung von bis zu 8 Heizkörperthermostaten und 8 Fenster- und Türkontakten pro Raum möglich * 1 In Kombination mit Fenster- und Türkontakten sowie abhängig von Nutzerverhalten, baulichen Gegebenheiten des Gebäudes und der bestehenden Heizungsanlage. * 2 Zum Beispiel von Heimeier (M30 x 1,5), Oventrop Typ A (M30 x 1,5) und Typ AV6 (M30 x 1,5), Comap D805 (M30 x 1,5) und Danfoss RA mitgeliefertem Adapter, auch passend für weitere Ventile mit passendem Adapter   Hinweis: Bitte achten Sie vor dem Kauf darauf, dass ihr Heizkörper ein passendes Gewinde für diesen Heizkörperthermostaten besitzt. Andernfalls sollten Sie einen passenden Adapter aus dem Zubehör mitbestellen.  - Homematic IP Starter Set Heizen HmIP-SK16 + Heizkörperthermostat und Fenster- und Türkontakt ist ein Artikel aus der Hausautomation Kategorie.

Weiteres aus Hausautomation

Homematic IP Smart Home Fussbodenheizungsaktor HmIP-FAL24-C6 – 6fach- 24 V

Homematic IP Smart Home Fussbodenheizungsaktor HmIP-FAL24-C6 – 6fach- 24 V

Fußbodenheizung ganz komfortabel per Smartphone-App steuern – der 6fach-Fußbodenheizungsaktor ist das exakt passende Bindeglied zwischen Ihrer per App programmierten Heizungssteuerung und den Stellventilantrieben Ihrer Fußbodenheizung. Der Aktor für den ...
20er Set Installationsadapter für Schalter Gira 55- für Smart Home - Hausautomation

20er Set Installationsadapter für Schalter Gira 55- für Smart Home - Hausautomation

Der Installations-Adapter ermöglicht die nahtlose Integration ausgewählter UP-Aktoren in das Installationssystem Gira 55. Der Adapter ermöglicht das optisch unauffällige Einfügen in die vorhandene Installation sowie die Verwendung der Tasterwippen des ...
Homematic IP Smart Home Wiegand-Schnittstelle HmIP-FWI

Homematic IP Smart Home Wiegand-Schnittstelle HmIP-FWI

Ermöglicht die einfache und sichere Einbindung elektronischer Zugangssysteme wie Fingerabdruckscanner, RFID-Leser oder Codeschlösser mit Wiegand-Schnittstelle in das Homematic IP Hausautomationssystem. Mit dem Homematic IP HmIP-FWI ist die einfache Einbindung ...
Homematic IP Smart Home Fussbodenheizungsaktor – 12-fach- motorisch- HmIP-FALMOT-C12

Homematic IP Smart Home Fussbodenheizungsaktor – 12-fach- motorisch- HmIP-FALMOT-C12

Steuern Sie bis zu 12 Fußboden-Heizkreise mit einer punktgenau regelnden kontinuierlichen Durchflusssteuerung statt mit der sonst üblichen Auf-/Zu-Einstellung thermischer Stellantriebe - das spart Strom, ermöglicht eine sehr genaue Anpassung an den ...