Electronic Assembly ePaper Display EA EVALEPA20-A- 172 x 72 Pixel- mit Ansteuerung und USB-Interface unter Komponenten
Electronic Assembly ePaper Display EA EVALEPA20-A- 172 x 72 Pixel- mit Ansteuerung und USB-Interface

Electronic Assembly ePaper Display EA EVALEPA20-A- 172 x 72 Pixel- mit Ansteuerung und USB-Interface

Marke / Kategorie: Komponenten

Die ePaper Displays der Serie EA EPA... von Electronic Assembly bieten die momentan neutralste Darstellung auf dem Markt. Auch ohne Beleuchtung sind Texte und Grafiken bestens lesbar. Neben einfachen Schwarz-Weiß-Illustrationen können auch zwei weitere Graustufen abgebildet werden. Mit 90 dpi sind die ePaper Displays darüber hinaus hochauflösend und eignen sich somit für feinste Darstellungen. Das Starterkit EA EVALEPA20-A besteht aus dem ePaper Display EA EPA20-A, einer eigens entwickelten Ansteuerung und einem praktischen USB-Interface. Mit ihnen werden eine einfache Inbetriebnahme und schnelle Tests ermöglicht. So lassen sich über die integrierten seriellen Schnittstellen SPI, RS-232 oder I 2 C und das USB-Interface individuelle Texte und Bilder darstellen. Das On-Board-Flash sowie die eingebauten Zeichensätze erleichtern die Erstellung von Demos. Dank der integrierten Batterie (CR2032) lässt sich das Starterkit auch unabhängig von einer externen Stromquelle demonstrieren. Kontrastreiche ePaper Anzeige, weiter Blickwinkelbereich Elektrophorese-Technologie Spannungsversorgung 3,3 V Single Supply, keine zusätzlichen Spannungen erforderlich Betriebstemperaturbereich 0 bis +50 °C Stand-By-Power 0 W, Inhalt weiterhin lesbar Leistungsaufnahme bei Inhaltswechsel 40 mW 4 Graustufen, Schwarz/Dunkelgrau/Hellgrau/Weiß 4 verschiedene On-Board-Interfaces – SPI, RS-232, I 2 C, USB 8 eingebaute Schriftarten 256 Bilder intern speicherbar, 256 Makros programmierbar ePaper – die Technologie Bereits 1990 hat Joseph Jacobsen den Grundstein für die ePaper Displays gelegt. In kleinen Mikrokapseln befinden sich in einem transparenten, zähflüssigen Polymer weiße und schwarze Partikel. Die weißen Partikel sind positiv und die schwarzen Partikel negativ geladen. Ein Pixel besteht aus einer unregelmäßigen Anzahl solcher Mikrokapseln. Durch Anlegen eines elektrischen Feldes wird die Darstellung auf den ePaper Displays geändert. Dabei erfolgt die Ausrichtung der Partikel an dem elektischen Feld kurzfristig. Wird das elektische Feld entfernt, bleibt die Lage der Partikel stabil. Grund ist die Viskosität des Polymers. ePaper Displays sind folglich in der Lage, ihren Inhalt für lange Zeit zu speichern, ohne dabei Strom aufzunehmen. Dies bietet zahleiche Anwendungsmöglichkeiten. So werden ePaper Displays z. B. für Preisschilder, Wetterstationen, Füllstandsanzeigen, Fahrpläne, Türschilder oder eBook-Reader verwendet. Das elektische Feld in den ePaper Displays wird mit Hilfe einer aktiven TFT-Matrix gesteuert und ist daher sehr fein regelbar. So ist es möglich, Texte und Grafiken darzustellen und auch Graustufen abzubilden. - Electronic Assembly ePaper Display EA EVALEPA20-A- 172 x 72 Pixel- mit Ansteuerung und USB-Interface ist ein Artikel aus der Komponenten Kategorie.

Weiteres aus Komponenten

IC  LM393

IC  LM393

Geliefert wird DIP8 (Plastic Package)
WIMA MKS-Folienkondensator 0-047 ?F- 630 V-400 V- RM 10 mm- radial

WIMA MKS-Folienkondensator 0-047 ?F- 630 V-400 V- RM 10 mm- radial

WIMA MKS-Folienkondensator 0,047 ?F, 630 V/400 V, RM 10 mm, radial
WIMA Y2-Kondensator 0-0015 ?F- 250 V- RM 10 mm- radial

WIMA Y2-Kondensator 0-0015 ?F- 250 V- RM 10 mm- radial

WIMA Y2-Kondensator 0,0015 ?F, 250 V, RM 10 mm, radial
Audio-Adapter 3-5 mm Mini-Winkelstecker mit Toslinkkupplung

Audio-Adapter 3-5 mm Mini-Winkelstecker mit Toslinkkupplung

Audio-Adapter in Premium-Qualität mit vergoldeten Kontakten.