Megasat Satfinder - Sat-Messgerät DIGITAL 1 HD- DVB-S-S2-Signale- Akkubetrieb- Farbdisplay unter Multimedia
Megasat Satfinder - Sat-Messgerät DIGITAL 1 HD- DVB-S-S2-Signale- Akkubetrieb- Farbdisplay

Megasat Satfinder - Sat-Messgerät DIGITAL 1 HD- DVB-S-S2-Signale- Akkubetrieb- Farbdisplay

Marke / Kategorie: Multimedia

Satellitenspiegel ausrichten wie ein Profi – mit dem einfach bedienbaren Satfinder / Sat-Messgerät können Sie jede Sat-Anlage professionell einstellen. Während der Einstellarbeiten kontrollieren Sie Fernsehbild und -ton live via großem 8,9-cm-Farbdisplay. Messwerte speichern Sie komfortabel auf einem USB-Stick. Via NIT-Funktion erkennt der Messempfänger automatisch den angepeilten Satelliten. Auch gut geeignet für Camping-/Caravan-Urlaube sowie LKW-/Fernfahrer u.v.m. Auf einem separat zu erwerbenden USB-Stick können Sie auch Satelliten- und Kanallisten speichern und importieren. Komfortable Spektrumanalyse Das Display zeigt auf Knopfdruck das Spektrum einzelner Frequenzen oder eines Frequenzbands an. Sie finden Fehler schneller und können die Satellitenanlage zügig auf bestmöglichen Empfang ausrichten. Konstellationsanalyse auf Knopfdruck Mit der Konstellationsanalyse analysiert der Satfinder die Empfangssituation. Das Display zeigt Satelliten, Frequenz, Symbolrate und Polarisation an. Auf Knopfdruck erfolgt eine Konstellationsanalyse nach Frequenz oder nach Programm. Komfortables Ausrichten Dank Tragegurt und Tasche können Sie den Satellitenspiegel ausrichten, ohne ständig den Messempfänger in der Hand zu halten. Der leistungsfähige Li-Ion-Akku ermöglicht bis zu 3 Stunden mobilen Messbetrieb. Live-TV-Anzeige für bequeme Satellitenspiegel-Justage Im Satfinder ist ein vollwertiger Satelliten-Receiver mit 8,9-cm-Farbdisplay eingebaut. Zur Kontrolle der Empfangsqualität verwenden Sie den Live-TV-Modus. Sie können den Satfinder als eigenständigen Satelliten-Receiver verwenden und via HDMI mit einem Fernseher oder Monitor verbinden. Berechnet Dreh- und Neigungswinkel Vermeiden Sie mühsames Ausprobieren der optimalen Ausrichtung: Auf Knopfdruck berechnet der Satfinder den Dreh- und Neigungswinkel des Satellitenspiegels.   Handlicher Satfinder für DVB-S- und DVB-S2-Signale Gut ablesbares 8,9-cm-Farbdisplay (3,5“) Geeignet für Ihr Zuhause, Camping-/Caravan-Urlaube, LKW-/Fernfahrer, Schrebergarten-Besitzer u.v.m Automatische Satellitenerkennung NIT Berechnet Dreh-und Neigungswinkel des Satellitenspiegels Satelliten- und Kanallisten auf USB-Stick speichern und einlesen Anzeige von Signalstärke und Signalqualität als großes Balkendiagramm Integrierter Satelliten-Receiver für Live-TV-Empfang Konstellationsanalyse nach Frequenz und Programm Vorprogrammierte Satelliten- und Transponderliste Messwertespeicher (Intern und USB) für Analysen, Messwerte, Sender u.v.m Übersichtliches Bedienfeld für eine einfache Bedienung Einkabel-tauglich Software-Update via USB-Anschluss durchführbar Eingebauter Lautsprecher für Live-TV-Modus Sichert Senderliste bei Bedarf auf USB-Medien Schutzhülle mit Tragegurt für Transport und Aufbewahrung Aufladen via Netzteil oder 12-V-Kfz-Adapter Bis zu 3 h Betrieb mit einer Akkuladung möglich Anschlüsse: LNB-Eingang (F-Stecker), HDMI-Ausgang, USB, AV-Eingang, AV-Ausgang Abm. (B x H x T): 95 x 205 x 41 mm, Gewicht: 425 g   C/N  (Pegelabstand von Nutzsignal und Grundrauschen) Dieser Wert gibt an, wie viel Nutzsignal über dem Grundrauschen des LNB liegt. Hier sind Werte zwischen 10 und 15 dB anzustreben. Bei einem Wert von 4 oder weniger ist der Empfang beeinträchtigt. LEVEL   (Pegel) Level beschreibt den Spannungspegel des Signals in dB?V. Er sollte für moderne Satellitenempfänger typischerweise zwischen minimal 45 dB?V und maximal 80 dB?V liegen. MER  (Modulationsfehlerrate) Die MER ist ein logarithmisches Maß für die Qualität des bei der digitalen Übertragung verwendeten Modulationsverfahrens. Im theoretischen Fall der vollständig idealen Übertragung ohne jegliche Modulationsfehler ist der MER-Wert unendlich. In der Realität sind Werte zwischen 10 dB und 20 dB zu erzielen. BER (Bitfehlerrate) Gibt das Verhältnis der fehlerhaft empfangenen Bits zu der Gesamtzahl der empfangenen Bits an. Deshalb sollte die BER so klein wie möglich sein. Beispielsweise bedeutet eine BER von 10 -5 , dass unter 100.000 übertragenen Bits eines falsch ist.   Hinweis: - Eine technische Vergleichsübersicht über die Megasat-Messgeräte finden Sie unter Downloads - Megasat Satfinder - Sat-Messgerät DIGITAL 1 HD- DVB-S-S2-Signale- Akkubetrieb- Farbdisplay ist ein Artikel aus der Multimedia Kategorie.

Weiteres aus Multimedia

DUR-line Mini-Sat-DVB-T-Verstärker V3018- Verstärkung 18 dB- für Sat und DVB-T-Anlagen

DUR-line Mini-Sat-DVB-T-Verstärker V3018- Verstärkung 18 dB- für Sat und DVB-T-Anlagen

Zu geringer Signalpegel, hohe Anschlussdämpfung – Abhilfe schafft der handliche Verstärker, den Sie für Sat-TV, DVB-T2/T2 HD, DAB+ und UKW verwenden können. Einfache Montage In Sat-Anlagen bauen Sie den Verstärker zwischen LNB/Multischalter und Receiver ...
TechniSat Zusatz-Lautsprecher für das Unterputzradio DigitRadio UP 55- RAL 9016

TechniSat Zusatz-Lautsprecher für das Unterputzradio DigitRadio UP 55- RAL 9016

Dieser Unterputz-Lautsprecher kann in Kombination mit dem Unterputzradio DigitRadio UP 55 (ELV Artikel-Nr: 252665)  verwendet werden. Entweder als Ersatzlautsprecher oder als zusätzlicher, zweiter Lautsprecher der ebenfalls an das Radioteil des DigitRadio UP ...
goobay HDMI-Kabel (High Speed mit Ethernet)- HDMI-Stecker (Typ A) auf Mini-HDMI-Stecker (Typ C)- 2 m

goobay HDMI-Kabel (High Speed mit Ethernet)- HDMI-Stecker (Typ A) auf Mini-HDMI-Stecker (Typ C)- 2 m

Das High-Speed-HDMI-Kabel für HD-TV bis 4K (2160p) und 3D-Wiedergabe bis 1080p überträgt HDMI und LAN gleichzeitig. Dank LAN- und Audiorückkanal ersparen Sie damit die Verlegung weiterer Kabel. Hochwertige Geräte wie HD-Fernseher können die hohe ...
Adapter F-Buchse auf Koaxial-Buchse

Adapter F-Buchse auf Koaxial-Buchse

Zur einfachen und gewindeschonenden Montage von F-Steckern. Übergang von Sat-Anschlußtechnik in F-Ausführung auf Koaxialtechnik. IEC-Buchse auf F-Buchse, ZZF